Lieferanten

Sekundäre Reiter

Grünbeck

Grünbeck

DerAnspruch der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ist, dass Menschen weltweit hygienisch einwandfreies Wasser zur Verfügung steht. Mit Know-how, Produkten und Kommunikation setzt Grünbeck als Wasseraufbereitungsspezialist alles daran, dieses Recht umzusetzen und langfristig zu erhalten. Mit der Kernkompetenz „Wir verstehen Wasser“ will Grünbeck die Öffentlichkeit und Wasser-Profis aufklären und WASSER-WISSER® schaffen. Denn das ist die Grundlage für den bewussten Umgang der Menschen mit der lebenswichtigen Ressource Wasser. Eine wichtige Plattform ist dabei das renommierte Weiterbildungszentrum „Grünbeck Forum“ am Firmenhauptsitz Höchstädt. Wasserspezialisten erläutern Branchenneuigkeiten und innovative Lösungen zur Wasseraufbereitung für die SHK-Branche, die Lebensmittelindustrie und zur Energiegewinnung. Dazu zählen Produkte zur Trinkwasseraufbereitung ebenso wie Anlagen zur Wasseraufbereitung für Heiz- und Kältesysteme oder Schwimmbäder. Zudem bietet Grünbeck höchste Kompetenz bei der Planung, Konstruktion, Herstellung und Wartung dieser technischen Anlagen zur Wasseraufbereitung.

In der Grünbeck-Firmengruppe, 1949 in Höchstädt als Einzelfirma „Wasserchemie und Apparatebau“ durch Josef Grünbeck gegründet, arbeiten heute 900 Experten. Als eines der erfolgreichsten und angesehensten Unternehmen der Wasseraufbereitung in Europa erfragt, versteht und erfüllt Grünbeck Kundenbedürfnisse. Als Ergebnis steht ein kontinuierlich steigender Umsatz von jährlich rund 140 Millionen Euro. Flächendeckende Standorte in Deutschland und eine weltweite Präsenz in allen wichtigen Märkten garantieren die Nähe zu den Kunden.

Grünbeck-Produkte stehen für Lebensqualität und Werterhalt. Grünbeck entwickelt die von Kunden geforderten nachhaltigen Lösungen zur Ressourcenschonung und Verbrauchssenkung unter Einhaltung aller rechtlichen Prämissen. Die Innovationskraft von Grünbeck unterstreichen eine Vielzahl von Warenzeichen (Marken) sowie zahlreiche Patente/Gebrauchsmuster. Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 sowie zahlreiche länderspezifische Qualitätszertifikate untermauern die beste Produktqualität. Bereits 1968 wurde für die Mitarbeiter das „Grünbeck-Beteiligungsmodell der sozialen Partnerschaft“ ins Leben gerufen. 2010 folgte ein wichtiger Meilenstein mit der „Loni und Josef Grünbeck Stiftung“. Die sichert stabile Gesellschafterverhältnisse und damit eine solide Unternehmenszukunft.