Damit die Rechner sich gut verstehen

Was genau sind eigentlich Schnittstellen? Kleine Programme/ Normen, mit denen sich Daten und Belege zwischen unterschiedlichen Anwendungen und Rechnersystemen austauschen lassen.

Damit der Austausch zwischen Großhandel und Fachhandwerk schnell und fehlerfrei funktioniert, stellt die G.U.T.-GRUPPE verschiedene, standardisierte Schnittstellen für die EDV des Kunden zur Verfügung; genauer gesagt handelt es sich Stammdaten im Branchenformat Datanorm 4.0, die Artikelstamm-Informationen, Rabatte und Standardpreise beinhalten.
 

UGS

Dateiformat, das die elektronische Übernahme von Artikelnummern und Mengen ermöglicht. Diese Datei kann von allen gängigen Kundenprogrammen und GUT ONLINE PLUS schnell und fehlerfrei verarbeitet werden. Damit am nächsten Tag die richtigen Produkte auf der Baustelle oder am Lager ankommen.

UGL

Heute für SHK und Elektro Bereich eine Standard-Schnittstelle im Handwerk, die von nahezu jeder branchentypischen Software unterstützt wird. UGL dient zum Austausch zwischen G.U.T.-GRUPPE und Kundenprogramm. Mit der UGS Schnittstelle können zusätzlich auftragsbezogene Daten wie Texte und Preise übertragen werden.

GAEB

Schnittstelle zum Austausch von Ausschreibungen und Angeboten zwischen allen Beteiligten – vom Planer über den Kunden bis zum Großhandel. Die aktuelle Version ist das gängige XML Format, ebenfalls über GUT ONLINE PLUS bereitgestellt. Für eine reibungslose Funktion sollten die Formate sowie die jeweilige GAEB-Austauschphase eingehalten werden.

SHK-Connect

Eine hervorragende Alternative zur Recherche nach neuen Daten (Datanorm, UGL, GAEB). SHK-Connect sucht in der Kunden-Software, lädt die neuen Dateien herunter und verarbeitet sie – alles automatisch.

IDS-Connect (Integrierte Datenschnittstelle)

Mit IDS-Connect können G.U.T.-Kunden unmittelbar aus ihrer Software den G.U.T. Webshop starten und Artikelpositionen direkt in den Warenkorb von ONLINE PLUS übertragen. Erneutes manuelles Erfassen entfällt. Ein Klick auf die Artikel in der Kunden-Software verbindet direkt mit den Details des Artikels in ONLINE PLUS.

OCI Schnittstelle

Die direkte Anbindung von ONLINE PLUS an die Warenwirtschaft des Kunden, das heißt: direkt aus der eigenen Warenwirtschaft oder dem eigenen Beschaffungssystem heraus ONLINE PLUS starten und auf alle Funktionalitäten zugreifen; Preise, Artikeldetails oder Bestandsinformationen einsehen, oder bereits erstellte Warenkörbe in das eigene System zurück übernehmen. Alles ohne doppelte Vorgänge und mit einfacher Abwicklung.

Schnittstellen