Neues Zuhause für die G.U.T. Kempten KG

24.06.2015

Doppelter Grund zur Freude für die  G.U.T. Kempten KG: Am vergangenen Freitag feierte der Haustechnik-Großhändler Eröffnung seines neuen Betriebsgebäudes an der Friedrichstraße, nur fünf Autominuten vom Zentrum entfernt. Gleichzeitig eröffnete die neue ELEMENTS-Ausstellung. Rund 180 Gäste waren vor Ort. Politiker, als auch Partner vom Fachhandwerk und aus der Industrie.

Nur 200 Meter Luftlinie trennen den neuen vom alten Standort der G.U.T. Kempten KG an der Wilhelmsstraße. Fünf Autominuten vom Zentrum entfernt entstand das moderne dreigeschossige Betriebsgebäude. Größe: rund 2300 Quadratmeter. Im Erdgeschoss befindet sich ein Abhollexpresslager( ABEX). Dort bekommen Kunden vom Fachhandwerk alle Produkte, die sie auf die Schnelle für ihre Baustelle brauchen.

Auch Kemptens Bürgermeister Josef Mayr begeistert das neue Zuhause der Gebäude- und Umwelttechnik (G.U.T.) Kempten. Er hob in seiner Rede die ökologische DNA des Großhändlers hervor. In der Tat: Das Unternehmen redet nicht nur über Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sondern lebt beides Tag für Tag – auch im neuen Gebäude. Entsprechend ist der Neubau mit einem energieeffizienten Heizungssystem mit Sole/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen, sowie modernster LED Lichttechnik ausgerüstet.

Sehen, fühlen, staunen: An der Friedrichstraße finden Interessierte nun auch die neue Badausstellung ELEMENTS. Die bietet den einfachsten Weg zum neuen Bad. In der Ausstellung berät das Fachhandwerk gemeinsam mit qualifizierten Badverkäufern. Auf 700 Quadratmetern zeigt die Ausstellung Top-Produkte für jedes Budget. Eine klare Wegführung, attraktive Beispielbäder und ein modernes Ambiente zeichnen ELEMENTS Kempten aus. Anders als Baumärkte und Internet setzt ELEMENTS auf Qualität und das Fachhandwerk.