2. Umwelttag der G.U.T. HENNECKE

12.01.2015

Mitarbeiter von G.U.T. HENNECKE „reißen Bäume aus“.

Moderne Gebäude- und Umwelttechnik trägt einen wichtigen Teil zum Schutz unserer Natur bei. Von dieser Erkenntnis geleitet, unterstützt das Großhandelshaus G.U.T. HENNECKE in Seevetal-Hittfeld das Fachhandwerk mit innovativen Produkten, die grüne Akzente setzen. Doch damit ist das ökologische Engagement des Unternehmens noch nicht erschöpft. Bei verschiedenen Aktionen machen sich die Mitarbeiter ganz persönlich und mit Muskelkraft für unsere Umwelt stark. Ein Beispiel dafür ist der jährliche Umwelttag der G.U.T. HENNECKE.

In diesem Jahr haben sich 30 Mitarbeiter und ihre Familien beim vierten Naturpark-Tag in der Lüneburger Heide engagiert. Ausgearbeitet wurde die Aktion in Zusammenarbeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft Egestorf-Hanstedt.  Unter der fachkundigen Anleitung des zuständigen Försters, Herr Florian Tumbrink, nahmen sie sich in einem jungen Buchenwald die wuchernde Traubenkirsche vor, die mit ihren schnell wachsenden Strauchschichten heimische Gehölze verdrängt.

Voller Tatendrang und mit festem Schuhwerk hatten sich die Mitarbeiter der G.U.T.-HENNECKE schon am frühen Morgen  getroffen, um die einzigartige Kulturlandschaft des Naturparks Lüneburger Heide zu pflegen. Dank der Aktion können sich die jungen Buchen in dem Areal nun wieder frei entfalten