Der G.U.T.e Rat: Neue Ausgabe behandelt Fachkräfte- und Nachwuchsmangel im Handwerk

Handwerkliche Betriebe suchen händeringend nach neuen Mitarbeitern. Mittlerweile merken es auch die Endverbraucher, dass es gar nicht mehr so einfach ist, einen Termin für die notwenige Reparatur zu bekommen. Es ist nicht mehr selbstverständlich guten Nachwuchs oder Ersatz für den Facharbeiter zu finden. In den Betrieben hat ein Umdenken stattgefunden. Der Mitarbeiter wird zum wichtigsten Gut.

Der Mangel an Nachwuchs und Fachkräften im Handwerk ist für viele Betriebe eine Belastung. Wie gelingt es, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren? Was kann ein Unternehmer im Handwerk tun, um sich besser am Markt zu positionieren? Josef Pflügl, Inhaber der Pflügl Haustechnik aus Gars am Inn, erzählt der neuen Ausgabe vom G.U.T.en Rat über kreative Ideen, erfolgreiche Ansätze und potenzielle Herausforderungen.

 

Weitere News

Alle News