Wasser für alle! Alle für Wasser!

Alleine sind wir G.U.T., gemeinsam sind wir besser. Mit unseren Umweltleitlinien, unseren zahlreichen Umweltprojekten und natürlich unseren energieeffizienten Produkten leisten unsere Partnerhäuser einen wesentlichen Beitrag für den Umweltschutz. Doch wir wollen mehr. Wir wollen zusammen mit unseren Partnern aus Industrie und Fachhandwerk mit unserer bundesweiten Trinkwasserkampagne Bewusstsein schaffen. Denn wie wir angesichts der Corona-Pandemie feststellen: Weder Gesundheitsschutz noch Umweltschutz endet an Grenzen. Deshalb haben wir verschiedene Projekte entwickelt, die auf beides einzahlen – und die wir als Netzwerk der Fachschiene nach vorne treiben wollen.

Wir schaffen G.U.T.es Wissen

Gemeinsam mit unseren Partnern aus dem Fachhandwerk wollen wir im Rahmen unsere Trinkwasserkampgane vor allem eines erreichen: Wir wollen informieren, aufklären und für das Thema "sauberes Trinkwasser" sensibilisieren. Wenn man weiß wie, ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser einfach umsetzbar. Denn schließlich ist das Trinkwasser in Deutschland besser kontrolliert als in vielen anderen Ländern. Umso wichtiger ist es, dass die Trinkwasserinstallation von einem Fachmann durchgeführt wird. So gehen Sie auf Numemr sich. Lesen Sie HIER mehr.

Verkauf von Trinkwasserfiltern zugunsten von Viva con Agua

Das Trinkwasserprojekt von Viva con Agua wollen wir weiter unterstützen - gemeinsam mit CONEL, einem Hersteller für Wasserfilter, mit dem Fachhandwerk und natürlich auch mit dem Endverbraucher. Das Fachhandwerk bringt die Trinkwasserinstallation im Gebäude auf den neuesten Stand. Im Zuge dessen bieten wir die exklusive Möglichkeit, zum Kauf eines CONEL CLEAR Wasserfilters zur Unterstützung von Viva con Agua. Fünf Euro des Kaufpreises fließen unmittelbar in das Trinkwasserprojekt in Mosambik. Die Sonderausführung „Viva con Agua“ des Filters kann das Fachhandwerk bei uns unter der KBN-Nummer CLEAR2RD25VCA kaufen.

 

Mitmachen!

Klopapier von Goldeimer

Toilettenpapier Goldeimer von Viva con Agua

Der Hype ums Klopapier hat in Corona-Zeiten besondere Züge angenommen. Die Partnerhäuser der G.U.T.-GRUPPE setzen auch hier Zeichen – ganz ohne zu hamstern, aber im Sinne der Umwelt. Die G.U.T.-GRUPPE nutzt in Zukunft das Klopapier Goldeimer. Das besteht aus 100% Recyclingpapier, sieht super aus und das Geld für den Kauf unterstützt ebenfalls Viva con Agua. Fachhandwerk und Endverbraucher sind natürlich ebenso eingeladen, mit dem Kauf des Klopapiers ein Zeichen im Sinne von Menschen und Umwelt zu setzen.

 

Lautes WasserWasser laut und leise

Das Wasser von Viva con Agua, das zwischen laut (mit Kohlensäure) und leise (ohne Kohlensäure) unterscheidet, hält ebenfalls Einzug in die G.U.T.-Häuser. Ein dritter Baustein unserer Unterstützung der Trinkwasserinitiative.

 

 

"TippyTap"- Die DIY-Händewaschanlage zum Selberbauen

Nicht überall auf der Welt hat die Bevölkerung Zugang zu sanitären Anlagen. Gleichzteitig wird aus aktuellem Anlass das Bewusstsein für die hygienische Notwendigkeit von Händewaschen geschärft. Die Bevölkerung in vielen Teilen der Erde hat oft nur eine Chance: kreativ sein. Ein praktisches Lösungsbeispiel aus Mosambik ist das "Tippy Tap", eine mobile Händewaschstation zum Selberbauen. Die Bauanleitung für das "Tippy Tap", die Viva con Agua im Rahmen eines Hilfsprojektes in Mosambik in abgelegenen Orten des Landes verteilt, haben jetzt Auszubildende der G.U.T. WESCO KG genutzt, um in einer Projektarbeit das Tippy Tap nachzubauen. Sie möchten damit in Ihrem G.U.T.-Haus für das Thema "sauberes Trinkwasser" sensibilisieren und aufmerksam machen, wie wichtig eine professionelle Installation der Wassertechnik durch einen quaifizierten Fachhandwerker auch hierzulande ist. Auch Sie möchten im Rahmen eines Projektes, einer Teambuilding-Maßnahme oder eines Workshops ein "Tippy Tap" bauen?

Bauanleitung

 

Starke Partner für G.U.T.es Wasser

AnhangGröße
PDF Icon Bauanleitung Tippy Tap6.16 MB