ALFA MIX – Vorschaltgerät für energieeffizientes Waschen

02.12.2019

Waschmaschinen gehören heutzutage zu der Standardausstattung eines jeden Haushalts. Um beim Waschen das gewünschte Ergebnis erzielen zu können, muss das Wasser auf die für den jeweiligen Waschgang benötigte Temperatur erwärmt werden. Dies erfolgt mittels des elektrischen Heizstabs. Ebendieses Aufheizen verbraucht bis zu 90% des gesamten Energieaufwands. Reduzieren lässt sich der Verbrauch mit dem ALFA MIX Vorschaltgerät.

Energieklasse-Upgrade auch für ältere Modelle

Beim ALFA MIX Vorschaltgerät handelt es sich um eine Apparatur, die zwischen Waschmaschine und Wasseranschluss geschaltet wird. Das benötigte Warmwasser kann nun über das Heizsystem des Hauses erhitzt werden. Liegt eine Kilowattstunde Strom bei etwa 26 Cent, kostet die aus einer Gas- oder Ölheizung bezogene Wärme nur etwa 8 Cent. Auf diese Weise lässt sich der Stromverbrauch der Waschmaschine halbieren und selbst ältere Modelle die Effizienzklasse A+++ erreichen.

Sicherer Gebrauch, einfache Montage

Gefertigt aus weißlackiertem Stahlblechgehäuse erfüllt das Vorschaltgerät alle für Waschmaschinen erforderlichen Sicherheitsstandards. Hierzu zählt die integrierte Temperaturbegrenzung von 65°C ebenso wie die hohe Druckbeständigkeit der Schläuche. Ein automatischer Start und das selbstständige Abschalten nach drei Stunden garantieren zudem eine besonders nutzerfreundliche Bedienung.

Dank der im Lieferumfang enthaltenen Montagekonsole lässt sich ALFA MIX schnell und unkompliziert installieren. Ein kurzer Weg zwischen Warmwasseraufbereiter und Waschmaschine ist dabei von Vorteil.
Ein entsprechendes ALFA MIX Vorschaltgerät ist auch für Spülmaschinen erhältlich.