BACH & WESCO als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Sekundäre Reiter

05.04.2017

Die Bundesagentur für Arbeit im Bergischen Land zeichnet seit vielen Jahren vorbildliche Ausbildungsbetriebe mit dem Ausbildungszertifikat aus. Am 30. März 2017 erhielt unter anderem die BACH & WESCO KG die begehrte Auszeichnung.


v.l. n. r. Stefan Krause, Leiter der Bundesagentur für Arbeit, Stefan Bach, phG von BACH & WESCO, Markus Hof, Ausbildungsleitung BACH & WESCO, Jenny Fritzsche, Auszubildende BACH & WESCO, Eva Babatz, Vertreterin der IHK Köln, Magdalena Wons, Mitarbeiterin und Betreuerin von BACH & WESCO bei der Bundesagentur für Arbeit

 

phG Stefan Bach nimmt Auszeicnung für die BACH & WESCO KG entgegen

Stefan Bach, persönlich haftender Gesellschafter der BACH & WESCO KG, der Ausbildungsverantwortliche Markus Hof sowie die Auszubildende Jenny Fritzsche nahmen die Urkunde bei der Agentur für Arbeit feierlich entgegen.

 

Ausgezeichnete Leistung im Bereich der Ausbildung

"Die hier ausgezeichneten Betriebe haben gezeigt, dass sie das Thema "Ausbildung" sehr ernst nehmen. Damit sorgen sie vor und tragen dazu bei, auch zukünftig auf gut ausgebildete und hochqualifizierte Fachkräfte bauen zu können", sagte Stefan Krause, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach.

Die Siegerbetriebe machten übereinstimmend deutlich, dass es darauf ankomme, den "richtigen" Bewerber/ die "richtige" Bewerberin für den Betrieb zu finden –und das gehe nicht über Zeugnisnoten, sondern nur über den persönlichen Kontakt mit den Bewerberinnen und Bewerbern.