G.U.T. CarLoad: Direktlieferung in das Monteursfahrzeug

30.04.2019

Ohne Umwege geradewegs auf die Baustelle: So bequem beginnt in Zukunft der Tag für unsere Kunden vom Fachhandwerk. Denn: Die G.U.T.-GRUPPE liefert die bestellten Produkte schon in der Nacht in das Monteursfahrzeug – und zwar alles, was ins Auto passt. Unsere Kunden sparen künftig also im Schlaf eine Menge Zeit und damit bares Geld. G.U.T. CarLoad wird sukzessive bundesweit ausgerollt.

Mit CarLoad liefert die G.U.T.-GRUPPE direkt in das Monteursfahrzeug.

So funktioniert G.U.T. CarLoad:

Unsere Kunden vom Fachhandwerk bestellen ihre Produkte einfach bei G.U.T. ONLINE PLUS. Der jeweilige Standort des Monteursfahrzeugs wird dort hinterlegt und einer Direktlieferung steht nichts mehr im Wege.  

Die Anlieferung: Auf seiner Nachttour kann der Fahrer des jeweiligen G.U.T.-Hauses die Monteursfahrzeuge, die beladen werden sollen, über eine spezielle App mit seinem Smartphone orten und öffnen. Er lädt die bestellten Produkte ein und schließt das Fahrzeug anschließend wieder ab.

Der Arbeitsbeginn des Monteurs: Für den Monteur ist alles vorbereitet. Er geht am Morgen zu seinem Fahrzeug, hat alle Artikel an Bord und kann direkt zur Baustelle aufbrechen.

Die Kosten: Unsere Fachhandwerkskunden zahlen für den Service der GPS-Ortung monatlich 29,90 Euro, sparen mit CarLoad aber viel Zeit und damit schließlich Geld. Als G.U.T.er Partner des Handwerks übernimmt die G.U.T.-GRUPPE die Einbau- und Hardwarekosten für jedes Fahrzeug vor Ort.

Der Service wird sukzessive bundesweit ausgebaut. Der G.U.T.-Ansprechpartner vor Ort informiert die Kunden, sobald CarLoad in der jeweiligen Region möglich ist.