G.U.T.er Service: Erklärvideo zum Thema ZUGFeRD

09.04.2018

Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten, ein gutes Video nur 90 Sekunden: Erfahren Sie, wie einfach das Rechnungsleben sein kann. Ein neues Erklärvideo zeigt, wie „Die elektronische Rechnungsstellung mit ZUGFeRD“ funktioniert. Einfach. Anschaulich. Die G.U.T.-GRUPPE bietet damit einen weiteren Service, um sich mit dem neuesten Rechnungsformat vertraut zu machen.

Im vergangenen Jahr hat die G.U.T.-GRUPPE ZUGFeRD als automatisierte und zeitsparende Alternative zu Papierrechnungen an den Start gebracht, um die Arbeit im Büro ihrer Fachhandwerkskunden deutlich zu erleichtern. Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Schließlich müssen ab November 2020 alle Rechnungen für öffentliche Aufträge zwingend elektronisch ausgestellt und übermittelt werden.

Schluss mit der Zettelwirtschaft – es wartet eine besonders G.U.T.e. Alternative. Das einheitliche übergreifende Rechnungsformat legt fest, wie Informationen in einer elektronischen Rechnung abgespeichert werden. Die digitale Verarbeitung bietet ein pralles Paket an Vorteilen: weniger Papierverbrauch, automatisierte Prüfroutine und Rechnungsbuchung, Ausschluss manueller Eingabefehler in der Finanzbuchhaltung, rechts- und revisionssichere Archivierung, die auch den internationalen Rechnungslegungsstandards entspricht. Besonders kleineren und mittleren Unternehmen erleichtert der Datenaustauschstandard ZUGFeRD laut Bundeswirtschaftsministerium die Anwendung der elektronischen Rechnung.

Die Zeitersparnis ist enorm. Fachhandwerker mit rund 50 Mitarbeitern sparen rund 20 Wochenarbeitsstunden ein. Die Einführung? Problemlos. Das Ergebnis: einfach G.U.T.

Hier finden Sie den ZUGFeRD-Film der G.U.T.-GRUPPE:
https://www.youtube.com/watch?v=a7MB3IgekUc&feature=youtu.be