Starke Partner für G.U.T.es Wasser

31.08.2020

Starke Partner für G.U.T.es Wasser

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und gleichzeitig Kern unserer Branche. Und doch ist das Bewusstsein in der Bevölkerung für sauberes Trinkwasser und die Bedeutung des Fachhandwerks ausbaufähig. Unter dem Motto „Starke Partner für G.U.T.es Wasser“ startet die G.U.T.-GRUPPE deshalb eine Trinkwasserkampagne, die nicht nur aufklärt und für das Thema „sauberes Wasser“ sensibilisiert, sondern gleichzeitig auch das Fachhandwerk stärkt. Denn fachgerechte Installation von Trinkwasseranlagen gehört ausnahmslos in die Hände des Fachhandwerks. Deshalb setzt die G.U.T.-GRUPPE bundesweit ein Zeichen: Im Schulterschluss mit den Partnerhäusern und dem Fachhandwerk klärt die G.U.T.-Trinkwasserkampagne auf, sensibilisiert für das Thema Trinkwasser und unterstützt da, wo es notwendig ist.

Weltweit haben 579 Mio. Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mensch und Umwelt stehen bei der G.U.T. im Fokus. Grund genug also, um auch außerhalb der Landesgrenze zu helfen. Deshalb unterstützt die G.U.T.-GRUPPE die Wasserinitiative Viva con Agua. Konkret profitieren 175.000 Menschen durch das Projekt in Mosambik von den konkreten Hilfen durch die G.U.T.-GRUPPE – unter anderem durch eine Fachhandwerker-Ausbildung vor Ort.

Die G.U.T.-GRUPPE bietet dem Fachhandwerk die exklusive Möglichkeit zum Kauf eines speziellen Wasserfilters zur Unterstützung von Viva con Agua. Fünf Euro des Kaufpreises fließen unmittelbar in das Trinkwasserprojekt in Mosambik. Die Sonderausführung „Viva con Agua“ des Wasserfilters kann das Fachhandwerk über G.U.T. ONLINE PLUS unter der KBN-Nummer CLEAR2RD25VCA bestellen.

Bernd Reinke, Sprecher der G.U.T.-GRUPPE: „Mit der Unterstützung von Viva con Agua und der konkreten Verbindung zu den Bereichen Fachhandwerker-Ausbildung und Trinkwasser setzen wir einen wichtigen Akzent. Es geht um nicht weniger als unser wichtigstes Lebensmittel und die zentrale Rolle, die das Fachhandwerk in diesem Bereich spielt. Nicht nur in Deutschland. Um nachhaltig über das so bedeutende Thema Trinkwasser aufzuklären und die Gesellschaft dafür zu sensibilisieren, werden wir unsere Kampagne sukzessive um zusätzliche Bausteine erweitern.“

Weitere Informationen zur Trinkwasserhygiene finden Sie unter diesem LINK.