Peter Spies KG spendet 1.500 Euro an die Kita Allendorf

27.09.2019

Diese Spende macht richtig Spaß: Am 19. September überreichte Sonja Vojvodic, Assistentin der Geschäftsleitung und Kai Buttron Außendienst der PETER SPIES KG, der Kita Allendorf einen Scheck über 1.500 Euro. Von dem Geld kauft Kita-Leiterin Petra Römer neues Spielzeug für die Kinder.
„Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende“, freute sich Frau Römer.

Die Kita Allendorf befindet sich in der Trägerschaft der Lebenshilfe Gießen. Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren finden dort in fünf Gruppen kompetente Betreuung. Ein Bewegungsraum, ein großer Flur zum Spielen sowie ein weitläufiges Außengelände schaffen zudem die Grundlage für eine unbeschwerte und gleichzeitig lehrreiche Zeit. Peter Spies, persönlich haftender Gesellschafter der PETER SPIES KG: „Die Kita Allendorf kümmert sich mit vollem Einsatz und ganzem Herzen um die Kinder. Diese Arbeit unterstützen wir sehr gerne mit unserer Spende.“

In den vergangenen Jahren kaufte der Fachgroßhandel für Gebäude- und Umwelttechnik für seine Kunden vom Fachhandwerk zusätzlich zu den klassischen Werbemitteln weitere Geschenke. Das war diesmal anders. Bewusst rückte das Unternehmen besondere Einrichtungen in den Fokus. Nach dem Uniklinikum Gießen durfte sich nun die Kita Allendorf über 1.500 Euro freuen. Das sorgte für große Freude bei den Kleinsten.